Pfeil_nach_oben
blockHeaderEditIcon
Top
Button_Info-Abend
blockHeaderEditIcon
Slider_Home_Logo_oben
blockHeaderEditIcon
Anker_1
blockHeaderEditIcon
 
Kurs_Atmung und Zwerchfell_H1
blockHeaderEditIcon

Dauer: 7h

Gebühren: 250,- CHF

03.09.2024

Kurs_Atmung und Zwerchfell
blockHeaderEditIcon

Atmung und Zwerchfell im therapeutischen Kontext 

erfahren – verstehen - anwenden

Diese WB kann beim EMR/ASCA als Weiterbildung eingereicht werden.

Voraussetzung

Interesse an ganzheitlichen Therapiemethoden. Neugier auf die komplexe Wirkkraft des Einfachen.

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an alle interessierten Personen, die therapeutisch tätig sind. 

Kursinhalte

  • Erfahren der natürlich-gesunden Atmung als elementare Basis
  • Das Zwerchfell als wichtige transversale Ebene der Diaphragmenkette  
  • Wechselwirkung zwischen Atem, Körper, VNS, Psyche und Mindset
  • Einfluss nehmen auf das Atemgeschehen und dessen weitreichende Wirkung durch Haltung, Bewegung und Wahrnehmungslenkung

Kursziele

  • Sie erweitern Ihre anatomisch-physiologischen Kenntnisse in den Bereichen Atmung und Zwerchfell in Verbindung mit der Diaphragmenkette, den inneren Organen und dem vegetativen Nervensystem.
  • Sie lernen einfache praktischen Atem- und Bewegungsübungen kennen, die dazu dienen, Einfluss auf die gesunde Funktion des Zwerchfells zu nehmen.
  • Sie erfahren die tiefgreifende Verbindung zwischen Atem, Zwerchfell und dem gesamten körperlichen sowie psychischen Wohlbefinden
  • Sie lernen erstaunlich-einfache, alltagstaugliche Möglichkeiten kennen, um die körperliche und seelische Gesundheit nachhaltig positiv beeinflussen zu können. 

Kursdauer / Kurszeiten

  • 7 Stunden a 60 Minuten
  • 1 Tag von 09:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr 

Kursleitung

Kursdaten

  • 3. September 2024

Kursort

  • Treffpunkt Reflexzone
    Hintere Bahnhofstrasse 15, 9000 St. Gallen 

Kurskosten

  • 250,-- CHF
Kurs_Weiterbildungen_Menu_H1
blockHeaderEditIcon
Kurs_Atmung und Zwerchfell_Formular
blockHeaderEditIcon

Kurs buchen

Bottom_1a
blockHeaderEditIcon

Bottom_1
blockHeaderEditIcon

Adresse

TREFFPUNKT REFLEXZONE
Hintere Bahnhofstrasse 15
CH-9000 St. Gallen


Bottom_2
blockHeaderEditIcon

Bottom_3
blockHeaderEditIcon
Bottom_4
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
DEFAULT : Medizinische Reflexzonentherapie am Fuss“ ©Iris Finckh-Kurs I
13.08.2018 05:25 ( 5137 x gelesen )

Medizinische Reflexzonentherapie am Fuss“ © Iris Finckh  Kurs I

(kann beim EMR als Weiterbildung eingereicht werden)

Kurs I - Die Muskulatur, das Halsgeflecht, das Armgeflecht und der Weg zur Hand über den Fuss

Zielgruppe

FussreflexzonentherapeutInnen, ReflexzonentherapeutInnen, Med. Masseure, Physiotherapeuten, Körpertherapeuten und Interessierte alternativer Behandlungsformen.

Kursbeschreibung

Durch die Kurse führt die Buchautorin Iris Finckh. Die langjährige Arbeit auf der neurologischen Rehabilitationsabteilung des Bruderholzspitals in Baselland eröffneten ihr die neuen Behandlungsmöglichkeiten des muskulären Systems in Bezug zum neurologischen System. In 15-jähriger Arbeit hat sie ihre Erfahrungen und Erfolge dokumentiert.

Diese neuen Erkenntnisse und Möglichkeiten für die Behandlung sind in ihrem Buch „Medizinische Reflexzonentherapie am Fuss“ publiziert worden. Frau Iris Finckh hat mit eigenen, sehr eindrücklichen Zeichnungen auf insgesamt 56 Tafeln die Muskulatur, das Nervensystem, die Blutgefässe, Teile des lymphatischen Systems und Dickdarm- Dünndarm und Dreifacherwärmer-Meridian in allen Einzelheiten aufgezeichnet. Die beiden Kurse führen in diese neue Behandlungsmöglichkeit ein. 


Kursinhalte

  • Einführung in das Buch, wie kann das Buch in der Praxis angewendet werden?
  • Projektion der tiefen und der oberflächlichen Schicht der Rückenmuskulatur von deren Ursprung bis zu deren Ansatz auf die Füsse
  • Projektion der Nackenmuskulatur, Gesässmuskulatur und des Bandapparats des Hüftgelenks auf die Füsse
  • Vertiefen der Kenntnisse über die Schultermuskulatur, der Rotatoren-manschette und der Unterarmmuskulatur
  • Der Weg zur Hand über die Füsse
  • Aufbau des Beckens
  • Projektion des Nervensystems auf die Füsse von: Plexus cervicalis, Plexus brachialis, Nervus radialis, Nervus medianus und des Nervus ulnaris
  • Grifftechniken-Entlastungsgriffe

Kursziele

  • Sie sind mit der Handhabung des Buches vertraut und können dieses in der Praxis anwenden
  • Sie sind in der Lage folgende Muskeln auf den Fuss zu übertragen und zu behandeln: Rückenmuskulatur, Nackenmuskulatur, Gesässmuskulatur und den Bandapparat des Hüftgelenks
  • Sie können folgende Muskeln auf den Fuss zu übertragen und zu behandeln: Rückenmuskulatur, Nackenmuskulatur, Gesässmuskulatur, Bandapparat des Hüftgelenks, Ober- und Unterarm-muskulatur und die Zonen der Hand
  • Sie kennen die Zonen der Nerven: Plexus cervicalis, Plexus brachialis, Nervus radialis, Nervus medianus und des Nervus ulnaris und können diese behandeln
  • Sie kennen neue Behandlungsmöglichkeiten des muskulären Systems in Bezug zum erlernten neurologischen System.
  • Sie lernen neue Grifftechniken und Entlastungsgriffe kennen und können diese anwenden 
  • Anhand von Fallstudien Erarbeitung eines Therapiekonzeptes und können Kenntnisse der „Medizinischen Reflexzonentherapie am Fuss“ zur Therapiekonzeption in ihrer Praxis einsetzen

Kursdauer / Kurszeiten

  • 2 Tage – 14 Stunden Präsenzzeit à 60 Minuten
  • 09:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr

Kursleitung

  • Iris Finckh, Baselstrasse 12, 4107 Ettingen
    KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom
    Methode Reflexzonentherapie
    Krankenschwester AKP, SVEB 1

Angaben zum Lehrmittel

inckh Iris. 2015.„ Medizinische Reflexzonentherapie am Fuss“. Freiburg: Karger Verlag. ISBN Nr. 978-3-318-05308-1; Kosten: CHF. 88,- CHF incl. MwSt. erschienen. Das Buch kann im Kurs gekauft werden, oder im Voraus bei Iris Finckh in Ettingen via E-Mail unter folgender Adresse bestellt werden. iris.finckh@intergga.ch

Kursdaten

  • Fr. 26.06. / Sa. 27.06.2020

Kursort

  • Treffpunkt Reflexzone
    Hintere Bahnhofstrasse 15, 9000 St. Gallen

Kurskosten


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*