Pfeil_nach_oben
blockHeaderEditIcon
Top
Button_Info-Abend
blockHeaderEditIcon
Slider_Home_Logo_oben
blockHeaderEditIcon
Anker_1
blockHeaderEditIcon
 
Kurs_Atmung und Zwerchfell_H1
blockHeaderEditIcon

Dauer: 7h

Gebühren: 250,- CHF

03.09.2024

Kurs_Atmung und Zwerchfell
blockHeaderEditIcon

Atmung und Zwerchfell im therapeutischen Kontext 

erfahren – verstehen - anwenden

Diese WB kann beim EMR/ASCA als Weiterbildung eingereicht werden.

Voraussetzung

Interesse an ganzheitlichen Therapiemethoden. Neugier auf die komplexe Wirkkraft des Einfachen.

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an alle interessierten Personen, die therapeutisch tätig sind. 

Kursinhalte

  • Erfahren der natürlich-gesunden Atmung als elementare Basis
  • Das Zwerchfell als wichtige transversale Ebene der Diaphragmenkette  
  • Wechselwirkung zwischen Atem, Körper, VNS, Psyche und Mindset
  • Einfluss nehmen auf das Atemgeschehen und dessen weitreichende Wirkung durch Haltung, Bewegung und Wahrnehmungslenkung

Kursziele

  • Sie erweitern Ihre anatomisch-physiologischen Kenntnisse in den Bereichen Atmung und Zwerchfell in Verbindung mit der Diaphragmenkette, den inneren Organen und dem vegetativen Nervensystem.
  • Sie lernen einfache praktischen Atem- und Bewegungsübungen kennen, die dazu dienen, Einfluss auf die gesunde Funktion des Zwerchfells zu nehmen.
  • Sie erfahren die tiefgreifende Verbindung zwischen Atem, Zwerchfell und dem gesamten körperlichen sowie psychischen Wohlbefinden
  • Sie lernen erstaunlich-einfache, alltagstaugliche Möglichkeiten kennen, um die körperliche und seelische Gesundheit nachhaltig positiv beeinflussen zu können. 

Kursdauer / Kurszeiten

  • 7 Stunden a 60 Minuten
  • 1 Tag von 09:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr 

Kursleitung

Kursdaten

  • 3. September 2024

Kursort

  • Treffpunkt Reflexzone
    Hintere Bahnhofstrasse 15, 9000 St. Gallen 

Kurskosten

  • 250,-- CHF
Kurs_Weiterbildungen_Menu_H1
blockHeaderEditIcon
Kurs_Atmung und Zwerchfell_Formular
blockHeaderEditIcon

Kurs buchen

Bottom_1a
blockHeaderEditIcon

Bottom_1
blockHeaderEditIcon

Adresse

TREFFPUNKT REFLEXZONE
Hintere Bahnhofstrasse 15
CH-9000 St. Gallen


Bottom_2
blockHeaderEditIcon

Bottom_3
blockHeaderEditIcon
Bottom_4
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
DEFAULT : Numerologie und Anamnesetechnik
17.05.2019 08:55 ( 1214 x gelesen )

Numerologie und Anamnesetechnik 

(Kann beim EMR als Weiterbildung eingereicht werden)

Voraussetzung: Offenheit, Selbstreflexion 
Zielgruppe: Dieses Seminar richtet sich an Ärzte, Psychologen, Therapeuten, Personalfachleute, Lehrpersonen und Privatpersonen. 

Kursbeschreibung

Der eine oder andere hat eine Lieblingszahl, doch die meisten machen sich nur wenig Gedanken über die Bedeutung von Zahlen und Nummern. Zu Unrecht, denn die Zahlen unseres Lebens können Aufschluss über die Bestimmung unserer Seele und unseren Lebensweg geben. 

Die Teilnehmenden werden anhand ihrer eigenen Geburtszahlen Charaktermerkmale, Fähigkeiten, Talente und Blockaden sichtbar machen. Sie sind in der Lage sich selbst besser zu reflektieren und können auch in der Begleitung der Klientinnen und Klienten bereits ab dem Anamnesegespräch ein schnelleres und tieferes Verständnis für deren Lebenssituation erlangen. 


Kursinhalte

Die Kursteilnehmer setzen sich mit folgenden Themen auseinander:

  • Einführung in die Thematik Numerologie
  • Das System Mensch: Fähigkeiten, Talente und Potenziale von Menschen erkennen und aktivieren
  • Seelische und körperliche Blockaden erkennen – Denk- und Veränderungsprozesse anregen
  • Die erweiterte Anamnese: Numerologie als Werkzeug für die psychosomatische Fallaufnahme 
  • Symptomatik und Symbolik – eine ganzheitliche Sichtweise 
  • Krankheit und Lebenssituation – die grösseren Zusammenhänge 
  • Wert der Beratung – was Klienten zum Genesungsprozess beisteuern können

Kursziele

Die Teilnehmenden sind in der Lage

  • numerologische Grundlagen zu erklären
  • die Eigenschaften der Zahlen 0-9, sowie deren Energie, Symbolik und Aussagekraft zu erläutern
  • ein persönliches numerologisches Profil anhand der eigenen Geburtszahlen zu erstellen. 
  • aus der numerologischen Sichtweise eigene Aktions- und Reaktionsmuster zu reflektieren
  • die Numerologie als Werkzeug für die Befundaufnahme zu integrieren
  • aus der numerologischen Sichtweise mögliche Anfälligkeiten für bestimmte Krankheiten und Symptome zu verstehen und in Zusammenhang setzen.
  • die neuen Kenntnisse der Numerologie sofort in den Alltag integrieren.

Kursdauer / Kurszeiten

  • es werden 7 Stunden Präsenzzeit à 60 Minuten bestätigt
  • 09:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr

Kursleitung

  • Daniel Hasler, Numerologe, dipl. Homöopath, SHI, hfnh
    Neudorfstrasse 47, 7430 Thusis | www.numeroskop.ch

Kursdaten

  • Dienstag, 01.10.2019

Kursort

  • Treffpunkt Reflexzone
    Hintere Bahnhofstrasse 15, 9000 St. Gallen

Kurskosten


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*