Pfeil_nach_oben
blockHeaderEditIcon
Top
Button_Info-Abend
blockHeaderEditIcon
Slider_Home_Logo_oben
blockHeaderEditIcon
Anker_1
blockHeaderEditIcon
 
Kurs_Atmung und Zwerchfell_H1
blockHeaderEditIcon

Dauer: 7h

Gebühren: 250,- CHF

03.09.2024

Kurs_Atmung und Zwerchfell
blockHeaderEditIcon

Atmung und Zwerchfell im therapeutischen Kontext 

erfahren – verstehen - anwenden

Diese WB kann beim EMR/ASCA als Weiterbildung eingereicht werden.

Voraussetzung

Interesse an ganzheitlichen Therapiemethoden. Neugier auf die komplexe Wirkkraft des Einfachen.

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an alle interessierten Personen, die therapeutisch tätig sind. 

Kursinhalte

  • Erfahren der natürlich-gesunden Atmung als elementare Basis
  • Das Zwerchfell als wichtige transversale Ebene der Diaphragmenkette  
  • Wechselwirkung zwischen Atem, Körper, VNS, Psyche und Mindset
  • Einfluss nehmen auf das Atemgeschehen und dessen weitreichende Wirkung durch Haltung, Bewegung und Wahrnehmungslenkung

Kursziele

  • Sie erweitern Ihre anatomisch-physiologischen Kenntnisse in den Bereichen Atmung und Zwerchfell in Verbindung mit der Diaphragmenkette, den inneren Organen und dem vegetativen Nervensystem.
  • Sie lernen einfache praktischen Atem- und Bewegungsübungen kennen, die dazu dienen, Einfluss auf die gesunde Funktion des Zwerchfells zu nehmen.
  • Sie erfahren die tiefgreifende Verbindung zwischen Atem, Zwerchfell und dem gesamten körperlichen sowie psychischen Wohlbefinden
  • Sie lernen erstaunlich-einfache, alltagstaugliche Möglichkeiten kennen, um die körperliche und seelische Gesundheit nachhaltig positiv beeinflussen zu können. 

Kursdauer / Kurszeiten

  • 7 Stunden a 60 Minuten
  • 1 Tag von 09:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr 

Kursleitung

Kursdaten

  • 3. September 2024

Kursort

  • Treffpunkt Reflexzone
    Hintere Bahnhofstrasse 15, 9000 St. Gallen 

Kurskosten

  • 250,-- CHF
Kurs_Weiterbildungen_Menu_H1
blockHeaderEditIcon
Kurs_Atmung und Zwerchfell_Formular
blockHeaderEditIcon

Kurs buchen

Bottom_1a
blockHeaderEditIcon

Bottom_1
blockHeaderEditIcon

Adresse

TREFFPUNKT REFLEXZONE
Hintere Bahnhofstrasse 15
CH-9000 St. Gallen


Bottom_2
blockHeaderEditIcon

Bottom_3
blockHeaderEditIcon
Bottom_4
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
DEFAULT : Fussreflexzonenmassage Basiskurs
11.03.2016 17:41 ( 4498 x gelesen )

Fussreflexzonenmassage Basiskurs  

(Voraussetzung: Neugierde und Freude für den ersten spannenden Schritt)

Zielgruppe

Der Basiskurs ist für Personen geeignet,

  • die bereits therapeutisch tätig sind 
  • die in Pflegeberufen tätig sind (z.B. Spitex / Altenpflege / Behindertenwohnheime usw.)
  • die im Wellnessbereich tätig sind
  • die sich beruflich neu orientieren wollen
  • die Interesse an der Methode haben

Beschreibung

„Massierst du mir die Füsse?“ Wenn Sie diesen Satz kennen, dann haben Sie sicher schon einmal gespürt, wie entspannend und wohltuend eine Fussmassage sein kann. Die Fussreflexzonenmassage kann als eigenständige Methode oder in ein bereits bestehendes Therapieangebot integriert werden. Durch die entspannende Wirkung dieser Massageform sind Sie in der Lage Menschen auf dem Weg der Gesunderhaltung zu begleiten und zu unterstützen.

Im Basiskurs lernen Sie die komplette „Zonenlandschaft“ an den Füssen kennen, sie beherrschen unterschiedliche Grifftechniken mit grosser Wirkung und können eine Fussreflexzonenmassage zur Entspannung, Vorsorge und Erhaltung der Gesundheit an Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern korrekt durchführen.


Kursinhalte

  • Die Geschichte der Fussreflexzonentherapie
  • Theoretische Grundlagen der Fussreflexzonenmassage - Wirkung - Extrazelluläre Matrix - Reizleitung
  • Anatomie des Fusses
  • Das vegetative Nervensystem
  • Verständnis von Gesundheit und Krankheit
  • Die Fussreflexzonenmassage als Ordnungs-
    und Regulationstherapie
  • Zonenkenntnisse
  • Grifftechniken
  • Indikationen / Kontraindikationen

Kursziele

  • Sie können über die geschichtlichen Hintergründe der Fussreflexzonenmassage Auskunft geben.
  • Sie kennen die Wirkung der Fussreflexzonenmassage.
  • Sie kennen den anatomischen Aufbau des Fusse
  • Sie kennen den Aufbau und die Funktion des vegetativen Nervensystems.
  • Sie erlangen neue Kenntnisse über die westliche Vorstellung von Gesundheit und Krankheit
  • Sie erfahren, wann Sie eine Fussreflexzonenmassage anwenden können und wann nicht (Indikationen/Kontraindikationen)
  • Sie lernen die „Zonenlandschaft“ und die einzelnen Zonensysteme kennen.
  • Sie lernen die Grifftechniken kennen, können die Klienten richtig lagern und eine komplette Fussreflexzonenmassage am gesunden Menschen durchführen.
     

Kursdauer / Kurszeiten

  • Tageskurs:   6 Kurstage - 42 Stunden Präsenzzeit  à 60 Minuten (09:00 Uhr - 17:00 Uhr)

Kurskosten

Kursdaten

Tageskurs Donnerstag/Freitag (09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Do. 13.08. / Do. 20.08. / Do. 27.08. / Fr. 04.09. / Do. 17.09. / Do. 24.09.2020

Tageskurs Samstag/Sonntag (09:00 Uhr - 17:00 Uhr)
So. 25.10. / So. 08.11. / So. 15.11. / Sa. 21.11. / Sa. 28.11. / Sa. 05.12.2020

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*