*
Menu_Top_Fussreflexmassage
blockHeaderEditIcon
Slider_Ausbildung
blockHeaderEditIcon
Kurse_im_Ueberblick(PDF)
blockHeaderEditIcon

Folgende Diplomausbildungen werden angeboten

Fussreflexzonen
Therapie

Aufbau
Fussreflexzonentherapie

(EMR Methode Nr. 81)

Weitere Infos (PDF)
Reflexzonen
Massage

Aufbau
Reflexzonenmassage

(EMR Methode Nr. 163)

Weitere Infos (PDF)
Reflexzonen
Therapie

Aufbau
Reflexzonentherapie

(EMR Methode Nr. 240)

Weitere Infos (PDF)
DEFAULT : Kinder in kranken Tagen - 27.02.2017
13.02.2017 07:48 ( 1635 x gelesen )

Kinder in kranken Tagen / 27.02.2017

Ganzheitliche Behandlungskonzepte

(Kann beim EMR/ASCA als Weiterbildung eingereicht werden)

Zielgruppe

FussreflexzonentherapeutInnen, ReflexzonentherapeutInnen, Interessierte alternativer Behandlungsformen, Körpertherapeuten

Kursbeschreibung

In diesem Kurs werden komplementärmedizinische Behandlungskonzepte aus der Sicht der Traditionell Europäischer Naturheilkunde (TEN) zur Begleitung der Kinder bei häufig auftretenden Beschwerden ab dem 1. bis 12. Lebensjahr vorgestellt und besprochen. Die Behandlungskonzepte umfassen innere  z.B Spagyrika, Phytotherapeutika, Anthroposophika, Gemmotherapeutika, Bachblüten, Schüsslersalze, Ernährung) und äussere (z.B Gittertapes, Aromatherapie, Salben, Reflexzonen, Bewegungstherapie) Behandlungsmethoden.


Kursinhalte

  • Die Basis der Gesundheit aus Sicht der TEN
    „Die Werkzeuge des „Inneren Arztes“
  • Die unterschiedlichen Reizverhältnisse der Lebensalter
    Das sanguinische Lebensalter und seine Bedürfnisse
  • Fieber
    und was man dazu wissen sollte
  • Gedeihstörungen
    Das schwächliche Kind
  • Beschwerden des Immunsystems
    Erhöhte Infektanfälligkeit, Allergien
  • Beschwerden der Atemwege
    Grippaler Infekt, Schnupfen, Husten, Nasennebenhöhlenentzündung, Bronchitis, Asthma, Heuschnupfen
  • Beschwerden des Magen-Darm-Trakts
    Magen-Darm-Infekt, Obstipation, Diarrhoe, Appetitlosigkeit, Nahrungsmittelunverträglichkeiten,
  • Erkrankungen der Haut
    Wunden, Ekzeme
  • Verhaltensauffälligkeiten
    Schlafstörungen, Einnässen, ADS und ADHS

Kursziele

  • Bekannt sein mit den elementaren Gesundheitserhaltenden Funktionen des Organismus

  • Die Reizverhältnisse des Kindes verstehen

  • Eine sichere Haltung zum Fieber einnehmen

  • Konkrete Empfehlungen zu den aufgeführten Beschwerden geben können

Methoden

  • Die Theorie wird unter Einbezug verschiedenster Hilfsmittel/Medien vermittelt

  • Der Unterrichtsinhalt wird von einem ausführlichen Script begleite

  • Praxis / Partnerarbeit / Anwendung und Üben einiger Grifftechniken aus der Reflexzonentherapie

Kursdauer / Kurszeiten

  • 1 Tag - 7 Stunden Präsenzzeit a 60 Minuten
  • 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kursleitung

  • Louis Hutter Praxis für Naturheilkunde
    Notkerstrasse 10, 9000 St. Gallen

Kursdaten

  • 27. Februar 2017

Kursort

  • „Treffpunkt Reflexzone“
    St. Jakobstrasse 38, 9000 St. Gallen

Kurskosten


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Bottom_1
blockHeaderEditIcon

Adresse

TREFFPUNKT REFLEXZONE
Hintere Bahnhofstrasse 15
CH-9000 St. Gallen

Bottom_2
blockHeaderEditIcon

Bottom_3
blockHeaderEditIcon
Bottom_4
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail