Pfeil_nach_oben
blockHeaderEditIcon
Top
Button_Info-Abend
blockHeaderEditIcon
Slider_Med.-Grundlagen
blockHeaderEditIcon
Anker_1
blockHeaderEditIcon
 
Kurs_KomplementärTherapie_H1_22
blockHeaderEditIcon

Dauer: 28h

Gebühren: 920,- CHF

09.01.2021

Kurs_KomplementärTherapie_22_2xvorhanden
blockHeaderEditIcon

Tronc Commun KomplementärTherapie (KT)
Berufssspezifische Grundlagen BG 2

Praxismanagement

(Kann beim EMR / ASCA als Weiterbildung eingereicht werden)

Grundlage:     

Der Tronc Commun KomplementärTherapie (KT) legt für den methodenübergreifenden Teil der KomplementärTherapie-Ausbildung die Lernziele und das Spektrum der zu vermittelnden Ressourcen fest. Er beinhaltet folgende 3 Bereiche

  • Berufsspezifische Grundlagen (BG 1 und BG 2)
  • Sozialwissenschaftliche Grundlagen (SG)
  • Medizinische Grundlagen (MG)

In diesem 4-tägigen Seminar Berufsspezifische Grundlagen BG 2 werden nachfolgende Ressourcen / Inhalte vermittelt.

Berufsidentität

  • Grundzüge der Geschichte der Berufsentwicklung von KT / AM seit 2000 gemäss Berufsbild KT und Grundlagen 
  • Methoden der KT
    Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Übersicht
  • Fachrichtungen der AM
  • Positionierung gegenüber anderen Berufen des Gesundheitswesens

Gesundheitswesen und Vernetzung

  • Nationale und internationale Berufsorganisationen im Bereich KAM und die von ihnen wahrgenommenen Aufgaben
  • Nationale und internationale Organisationen im Gesundheitswesen
  • Aktuelle Themen und Akteure der Gesundheitspolitik
  • Kostenentwicklung

Praxisführung

  • Geschäftsplan
    Organisation und Strategie, Grundzüge der Geschäftsplanung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Marketinginstrumente für die Praxis
  • Rechnungswesen
    Kalkulation der Praxiskosten, mittelfristige Strategie und Finanzplanung, Honorarberechnung, Buchhaltung
  • Dokumentation, Ablage
    Formen der Dokumentation und Ablage
  • Berichte für Krankenkassen
  • Steuern
    Steuersysteme der Schweiz, Mehrwertsteuer
  • Versicherungswesen
    - Sozialversicherungen (AHV, IV, EO, 2. / 3. Säule)
    - Berufshaftpflichtversicherung
    - Krankentaggeldversicherung
    - Sachversicherung
  • Krankenkassenregistrierung
  • Praxisgestaltung und Hygienestandards

Recht

  • Berufsrelevante Gesetzgebung Bund und Kantone
  • Berufsrelevante Aspekte OR und ZGB
  • Berufsausübungsbewilligung, Patientenrecht
  • Titelschutz / Titelführung
  • Betriebliche Rechtsformen inkl. Kriterien für Selbständig erwerbende
  • Krankenversicherungen

Qualitätssicherung

  • Qualitätssicherungssysteme
  • Instrumente der therapeutischen Qualitätssicherung (z.B. von Berufsverbänden)

Ziele der Lerneinheit

Berufsidentität

  • beschreibt den Berufsentwicklungsprozess KT und AM
  • kennt die Methoden der KomplementärTherapie und die Fachrichtungen der Alternativmedizin in den Grundzügen
  • kennt den Beitrag der KomplementärTherapie an Gesundheit und Gesellschaft

Gesundheitswesen und Vernetzung

  • erklärt wesentliche Aspekte des Gesundheitssystems, der Gesundheitspolitik und -ökonomie
  • benennt die wichtigsten Institutionen im Gesundheitswesen
  • beschreibt den Aufgaben- und Kompetenzbereich wichtiger Gesundheitsberufe
  • beschreibt die Vernetzungsmöglichkeiten mit anderen Gesundheitsberufen
  • weiss über Versichrungen, Versicherer und Registrierstellen Bescheid

Praxisführung

  • erklärt die Bedeutung von Planung und Planungsinstrumenten, von Arbeitsprozessen sowie der Dokumentation und Archivierng für die eigene Berufsausübung
  • erstellt im Rahmen der Berufsausübung anfallende Korrespondenzen und Protokolle

Recht

  • beschreibt die für den Gesundheitsbereich relevanten Rechtsstufen
  • zeigt die Bedeutung der berufsrelevanten Vorschriften für die eigene Berufsausübung auf

Qualitätssicherung

  • erklärt an ausgewählten Beispielen den Einsatz von Qualitätsentwicklungssystemen und -instrumenten

Kursleitung

Monika Kilian-Eichenlaub 
Schulleitung Treffpunkt Reflexzone, Ausbildnerin eidg. FA, KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom / Methode Reflexzonentherapie / Supervisorin KT

Nadja Scherle
KomplementärTherapeutin BZ Methode Craniosacral, 
Diplomierte Betriebsökonomin FH

Kursdaten

Sa. 09.01. / So. 10.01. / Sa. 13.02. / So. 14.02.2021

Mi. 18.08. / Do. 19.08. / Di. 31.08. / Mi. 01.09.2021

Kursdauer

4 Tage entsprechen 28 Stunden à 60 Minuten.
Kompetenzüberprüfung am 4. Kurstag

Kurskosten

920,-- CHF (incl. Kursausweis)

Kurs_Tronc_Commun_Menu_H1
blockHeaderEditIcon

Medizinische Grundlagen „Tronc Commun“

Kurs_KomplementärTherapie_Formular_22
blockHeaderEditIcon

Kurs buchen

Bottom_1a
blockHeaderEditIcon

Bottom_1
blockHeaderEditIcon

Adresse

TREFFPUNKT REFLEXZONE
Hintere Bahnhofstrasse 15
CH-9000 St. Gallen


Bottom_2
blockHeaderEditIcon

Bottom_3
blockHeaderEditIcon
Bottom_4
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*