Schädelreflexzonen / Gesichtslymphdrainage

Datum 11.03.2016 17:51 | Thema: Weiterbildung

Schädelreflexzonen / Gesichtslymphdrainage

Voraussetzungen
Interesse an einer neuen Behandlungsmethode. Medizinische Grundkenntnisse von Vorteil

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an alle interessierten Personen, die therapeutisch tätig sind.

Beschreibung

Diese 2-tägige Weiterbildung ist sehr praxisorientiert und setzt sich aus 2 Inhalten zusammen:

  1. Sie lernen die Basispunkte A-I der Schädelreflexzonen nach Yamamoto kennen. Diese Punkte finden ihre Zuordnung für folgende Bereiche: Kopf, HWS, Schulter, LWS, Thorax, BWS, Knie und die Punkte für die Behandlung einer Ischialgie.
  2. Ergänzt wird die Behandlung der Schädelreflexzonen mit dem Erlernen der Gesichtslymphdrainage, die vor allem bei Lymphabflussstörungen im HWS- oder Gesichts- und Kopfbereich eingesetzt wird. Diese sanfte und sehr entspannende Therapieform fördert den Schlackenabtransport aus dem Gesicht und bildet eine optimale Ergänzung zur Schädelreflexzonenbehandlung.

Kursinhalte

  • Kennenlernen der Basispunkte A-I nach Yamamoto
  • Zonen am Schädel palpieren und behandeln
  • Repetition des Lymphsystems
  • Ablauf der Gesichtslymphdrainage

Kursziele

  • Sie lernen die Schädelreflexzonen A-I nach Yamamoto kennen und können diese sicher am Kopf palpieren und behandeln.
  • Sie wissen, für welche Beschwerdebilder die Schädelreflexzonen eingesetzt werden.
  • Sie erweitern Ihre Kenntnisse über die Funktion des Lymphsystems
  • Sie lernen den Ablauf einer Gesichtslymphdrainage kennen
  • Sie können die beiden neu erlernten Methoden sicher in Ihre Arbeit integrieren.

Kursdauer / Kurszeiten

  • 14 Stunden a 60 Minuten
    2 Tage von 09:00 Uhr – 17:30 Uhr18:30 Uhr – open end
     

Kursleitung

  • Monika Eichenlaub

»» Anmeldung / Kontakt

Kursdaten

  • Mo. 07.05. / Di. 08.05.2018

Kurskosten

  • CHF 460,-- (incl. ausführlicher Kursunterlagen)




Dieser Artikel stammt von Treffpunkt Reflexzone
http://treffpunkt-reflexzone.ch

Die URL für diese Story ist:
http://treffpunkt-reflexzone.ch/article.php?storyid=6&topicid=3