Fussreflex „Kompetenz und Sicherheit“

Datum 11.03.2016 17:38 | Thema: Ausbildung

Fussreflex „Kompetenz und Sicherheit“
praktische + schriftliche Prüfung / Zertifikat

(Voraussetzung: FRZ 1 "Basis" - Kann auch einzeln als Weiterbildung gebucht werden)

Zielgruppe

Der Kurs FRZ 2 ist für Personen geeignet,

  • die mehr über die Zusammenhänge der Fussreflexzonentherapie und dem menschlichen Organismus verstehen und erfahren möchten
  • die Klienten bei Beschwerden unterstützen und auf dem Weg der Gesunderhaltung begleiten möchten

Beschreibung

Im Kurs "Kompetenz & Sicherheit" liegen die Schwerpunkte in der Stärkung der Fach- und Sozialkompetenz. Sie lernen in diesem Kurs den professionellen Behandlungszyklus (Anamnese, Planung der Behandlung usw.) kennen, der den Leitfaden für die spätere therapeutische Arbeit bildet.

Die Wahrnehmung in Bezug auf das ganzheitliche Menschenbild wird verfeinert und wichtige Zusammenhänge vermittelt. Sie sind in der Lage die Klienten entsprechend ihres Gesundheitszustandes, der Biographie und der Ressourcen ziel- und prozessorientiert zu begleiten.

Anhand von Fallbeispielen erarbeiten Sie Behandlungsabläufe zu bestimmten Beschwerdebildern, die dann im Kurs  praktisch durchgeführt, dokumentiert und auf ihre Wirksamkeit überprüft werden.


Kursinhalte

  • Der professionelle Behandlungszyklus
  • Wechselbeziehung: Zahn/Kiefergebiet – Organismus
  • Wechselbeziehung: segmentale Zuordnung – psychische Belastungen
  • Einarbeitung in das Thema „Embryologie“
  • Erarbeiten von Behandlungsabläufen zu verschiedenen Beschwerdebildern orientiert am professionellen Behandlungszyklus
  • Schulung der Wahrnehmung in Bezug auf Sicht- und Tastbefund am Fuss, Energiefluss, Psychosomatik
  • Schulung der Sicherheit im Umgang mit den Klienten, Kommunikation, Beziehungsaufbau, prozessorientierte Begleitung
  • Tipps und Tricks für den therapeutischen Alltag

Kursziele

  • Sie erlangen durch den professionellen Behandlungszyklusses die Fähigkeit  eine wertvolle Arbeit zum Schutz und Wohle des Klienten durchzuführen
  • Kenntnisse über die Wechselbeziehungen erleichtern Ihnen die Befunderhebung
  • Sie erfahren, welcher Zusammenhang der Keimblattbildung in der embryonalen Phase mit der reflektorischen Behandlung am Fuss besteht
  • Sie sind in der Lage den Klienten in seiner derzeitigen Lebenssituation ganzheitlich wahrzunehmen und die Behandlung danach zu planen und durchzuführen
  • Sie lernen Kommunikationsmodelle kennen um einen vertrauensvollen Beziehungsaufbau zu Klienten aufzubauen
  • Sie erhalten Tipps und Tricks, für einen entspannten Therapiealltag.
     

Kursdauer / Kurszeiten

  • 7 Tage - 49 Stunden Präsenzzeit a 60 Minuten

Kurskosten

  • CHF 1.610,-- (incl. Kursunterlagen, Zertifikat)

»» Anmeldung / Kontakt

Kursdaten

  • Tageskurs 2018: 7 x Samstag oder Sonntag
    Sa.17.02. / So.18.02. / Sa. 03.03. / So. 04.03. / Sa. 21.04. / So. 22.04. / So. 06.05.2018





Dieser Artikel stammt von Treffpunkt Reflexzone
http://treffpunkt-reflexzone.ch

Die URL für diese Story ist:
http://treffpunkt-reflexzone.ch/article.php?storyid=2&topicid=2